Hoffnung und Würde für alle - Einsatz der Malteser für die Roma

Am 15. Dezember 2017 berichtet Dr. Franz Salm-Reifferscheidt, Sonderbotschafter des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens für Roma Fragen, im Krankenhaus der Elisabethinen Graz von seinem Einsatz für Roma in ganz Europa.

Bereits 14 Gemeinschaftszentren für Roma hat der Souveräne Malteser-Ritter-Orden in ganz Europa errichtet.

Mit einem neuen Projekt in Graz, ZORROM CHAVORE (in Kooperation mit der Caritas der Diözese Graz-Seckau), wurde Ende 2017 das 15. Projekt gestartet. Aus diesem Anlass ist der Sonderbotschafter für Roma Fragen zu Gast in Graz und berichtet in einem spannenden Vortrag von seiner Arbeit. Dr. Franz Salm-Reifferscheidt ist seit vier Jahren Sonerbotschafter, koordiniert seither bestehende Projekte und baut neue auf. Er kann authentisch über Herkunft, Kultur und Lebensweise der Rom-Völker - die größte europäische Minderheit - berichten.

Alle Interessierte sind herzlich zu dem Vortrag eingeladen. Der Vortrag ist kostenlos, am Abend wird um freiwillige Spenden für das Projekt ZORROM CHAVORE gebeten. Wir bitten um Anmeldung bis 6. Dezember 2017 unter mhda@steiermark.malteser.at

Die Einladung kann hier abgerufen werden:

Termin

Freitag, 15. Dezember 2017
18:00 Uhr

Ort

Vortragssaal im Krankenhaus der Elisabethinen Graz
Elisabethinergasse 14, 8020 Graz
Parkplätze sind vorhanden.



Teilen |



Zurück