Vortrag auf tschechischer Gesundheitskonferenz

Stellvertretend für das Krankenhaus der Elisabethinen Graz hat Frau Mag. Michaela Drexel am 19.10. in Prag Vorträge über Betriebliche Gesundheitsförderung gehalten.

"Integrating Worksite Health Promotion (WHP) in Hospitals: Best practice and experience from Austria". Unter diesem Titel gewährte Mag. Michaela Drexel, Verantwortliche für Betriebliche Gesundheitsförderung im Krankenhaus der Elisabethinen Graz, Einblicke in ihre Erfahrungen. Rahmen dafür war die "National HPH* conference" in Prag am 19. und 20. Oktober 2017, die vom Büro der WHO in Prag veranstaltet wurde. Es war die erste tschechische WHO-Konferenz.

Zusätzlich erzählte sie den Teilnehmer des Workshops "Workplace Health Promotion Initiatives: What do employees want?" von ihren Erfahrungen und gab Tipps zur praktischen Umstezung von betrieblichen Gesundheitsstrategien.

Die Konferenz in Prag war ein Forum, um Neuigkeiten über Strategien der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu lernen und einen Austausch zwischen international vertetenen Krankenanstalten zu ermöglichen.

Das Krankenhaus der Elisabethinen Graz gehört zum ONGKG-Netzwerk gesundheitsfördernder Krankenhäuser. Die Gesundheitsförderung der Mitarbeitenden ist ein großes Anliegen, im Jahr 2016 wurde ein eigener Pflegekongress zu diesem Thema abgehalten. Anlass für die Einladung war das Projekt im Krankenhaus der Elisabethinen von der Erhebung der psychischen Belastungen (2015) bis zur Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitssystem im Krankenhaus der Elisabethinen. Das Projekt wurde durch die UMIT in Hall in Tirol wissenschaftlich begleitet. Diese Kombination aus Praxis und Wissenschaft stieß auf hohes Interesse, weshalb die Einladung durch das tschechische Gesundheitsministerium erfolgte.

Für das Krankenhaus der Elisabethinen bedeutete diese Gelegenheit eine große Wertschätzung durch ein internationales Publikum und eine sehr gute Gelegenheit, das Wissen im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung zu teilen und neue Netzwerke zu knüpfen.

*HPH: Health promoting hospitals, dt: Gesundheitsfördernde Krankenhäuser

 


Zurück