Aus dem Ordensleben

Berufung? - Berufung!

Zum Jahr der Orden haben wir Mutter Bonaventura, Generaloberin der Grazer Elisabethinen um ein paar Gedanken zu „Berufung gebeten“.

weiterlesen


Buchpräsentation: Geschichten der Schwestern

"Himmlisch geerdet" - so heißt das Buch mit 15 Geschichten von vier Schwestern, das am 1. September 2016 im Konvent der Elisabethinen in Graz präsentiert wird

weiterlesen


Ein „Zeichen der Menschlichkeit und Herzenswärme“ für obdachlose Menschen am Lebensende

Das erste Hospiz für obdachlose Menschen wurde am 5. April in Graz eröffnet. Als „Zeichen der Menschlichkeit und Herzenswärme“ bezeichnete Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer das VinziDorf-Hospiz – eine Herzenssache der Elisabethinen.

weiterlesen


Buch "Himmlisch geerdet" mit Geschichten der Schwestern

Wofür war Napoleon Bonaparte so dankbar, dass er den Grazer Elisabethinen einen Küchenherd spendierte?
Was bewegt ehemalige Patientinnen dazu, 20 Jahre nach ihrem Aufenthalt wieder das Krankenhaus zu besuchen?
Wie gelingt das Zusammenleben in einer Ordensgemeinschaft?

weiterlesen


1. Oktober: Internationaler Tag der älteren Menschen

Die Lebensbedingungen älterer Menschen stehen am 1. Oktober im Fokus. Die Elisabethinen laden erstmals aus diesem Anlass in den Konvent ein.

weiterlesen




Zurück